Kulturgut Schrabben Hof

Haupthaus - Kultur / Café / Trödel ...

Zur Webseite:

www.mut-sauerland.de

Im November 2013 übernahm MuT (Musik und Theater) die Leitung des Heimatmuseums in Kirchhundem-Silberg. Die Ausstellungsräume wurden neu eingerichtet, ein Cafébereich entstand, der ehemalige Fruchtboden wurde zu einer Kleinkunstbühne umgestaltet. Dort finden regelmäßig Veranstaltungen statt.

 

Unser zentrales Ziel ist die Förderung des aktiven Erlebens von Kunst und Kultur in der Region Sauerland. Erreicht werden soll dieses durch gezielte Veranstaltungen, Projekte und Workshops in den Bereichen Theater, Musik, Literatur, Zirkus und künstlerisches Gestalten. Ein wichtiges Anliegen ist es, renommierte Künstler von außen in die Region zu bringen sowie heimische Künstler zu entdecken und zu etablieren.

 

Dabei möchten wir  Vereine und Initiativen für kooperative und innovative Veranstaltungen gewinnen und so eine kulturelle Vernetzung erreichen.

Das Kulturgut ist mit allen Räumlichkeiten wie Café, Museum, Theater, Trödelscheune geöffnet jeden Mittwoch von 14.30 bis 17.30 Uhr und an jedem

2. Sonntag im Monat von 13.00  bis 17.00 Uhr.

Café: Im nostalgische Café - ganz wie in Großmutters Zeiten - gibt es Mittwochs immer frisch gebackene Waffeln und an den offenen Sonntagen Kaffee und Kuchen.

 

Biergarten: Ist im Sommer an den Museums-Sonntagen sogar schon ab 11.00 Uhr geöffnet!

 

Museum: Hier findet man für ein Heimatmuseum typische Exponate des vergangenen Jahrhundert aus den Bereichen Landwirtschaft,  Handwerk, Bergbau und  Hauswirtschaft. Die Grammophonausstellung aus den 1920er Jahren ist allerdings eine Besonderheit!

 

Trödel: Der Trödel wird dem gemeinnützigen Verein MuT-Sauerland e.V. von der Bevölkerung gespendet  - der Erlös fließt in die Kulturarbeit und den Erhalt des Hofgebäudes.

 

Theater: Die ehemalige Fruchtscheune hat mit der Umnutzung 2017 den Status eines offiziellen Theaters erlangt. Dort werden von MuT-Sauerland e.V. Kabarettveranstaltungen und Konzerte veranstaltet.

 

Mehr Infos unter www.mut-sauerland.de

Zünftig feiern in der Tenne

Die clubeigene “Tenne” kann angemietet werden und bietet mit ihrem urigen Ambiente Platz für bis zu 200 Gäste.

 

Die ruhige Lage an den Ausläufern des Rothaarsteigs ist ein idealer Ausgangspunkt für Biketouren und Wanderungen, nach denen man den Tag zünftig ausklingen lassen kann.

 

Direkt angeschlossen an die großzügigen Außenanlagen befinden sich die MiniCart-Schrauberwerkstatt sowie das Gemeinde-Heimat-Museum mit vielen interessanten Exponaten aus der sauerländischen Geschichte.

 

Rahmenprogramm, Servicepersonal und Catering sowie Musik und Unterhaltung für Jung und Alt werden gerne nach Ihren Wünschen durch uns organisiert.

Vermietung nach Absprache:

 

Christian Fox

christian@minicartclub.de

Öffnungszeiten:

 

Donnerstags

Freitags + Samstags

Sonntags

 

 

18.00 - 23.00 Uhr

ab 18.00 Uhr

17.00 - 20.00 Uhr

Backes

Frisches Brot und leckeren Streuselkuchen gibt es, wenn der Backes auf dem Schrabben Hof raucht.

 

Das ursprünglich als Speicher genutzte Fachwerkgebäude, das auf einem kleinen Hügel steht, wurde Mitte des 18. Jahrhunderts auf ein vermutlich wesentlich älteres Sockelgeschoss aus mächtigen Bruchsteinmauern aufgesetzt. Der Backofen wurde wahrscheinlich nachträglich eingebaut.

 

Ausfachungen mit Lehmflechtwerk, Bodenbeläge aus Stampflehm und Ziegel geben in dem Backhaus einen guten Einblick in die damalige Bauweise. Die zum Teil rußgeschwärzten Wände deuten darauf hin, dass das Gebäude auch als Räucherkammer diente.

 

In drei Backgängen können rund 120 Brote und mehrere Bleche Streuselkuchen nach alter Tradition gebacken werden.

Tel.: 0 27 64 - 261 63 74

E-Mail: info@minicartclub.de